Über uns

Die Firmenhistorie

Das Unternehmen wurde Anfang der 20er Jahre durch Adolf Eckerle gegründet und war damals noch eine Schlosserei. Der Name OPEL wurde erstmal 1937 erwähnt: der Firmeninhaber Adolf Eckerle besuchte eine Kundendienstschulung und erhielt dafür ein Diplom.

Sein Sohn Klaus Eckerle führte den Betrieb viele Jahre erfolgreich weiter, hinzu kamen eine Tankstelle und eine Fahrschule, der Name Eckerle wurde weit über die Grenzen des Rebland bekannt. Seit Jahrzehnten schon ist der Name Eckerle ein Begriff für Qualität, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit.

Diesen Anspruch hat auch Ralph Jobst, der den Opel Service Betrieb seit 1993 erfolgreich weiter führt. Als Kfz Meisterbetrieb legen wir einen Schwerpunkt auf die fachmännische Ausbildung unserer Auszubildenden. Mit nunmehr sieben Mitarbeitern halten wir Sie mobil, Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen.

Alle unsere Mitarbeiter werden ständig weitergebildet und geschult, um immer auf dem Neuesten Stand der Technik zu sein. Das gleiche gilt auch für die Werkstattausrüstung, die kontinuierlich angepasst und modernisiert wird.

Meisterbetrieb der Kfz-Innung

Als Meisterbetrieb der Kfz-Innung gehört die fachmännische berufliche Ausbildung unserer Auszubildenden zum Selbstverständnis unseres Unternehmens. Wir unterstützen die Karriere aller Mitarbeiter durch regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen. Das stets aktuelle Wissen und die Fähigkeiten unseres Personals geben wir auf diese Weise direkt an unsere zufriedenen Kunden weiter.

Unser Service Angebot

Werfen Sie einen Blick in unsere Werkstatt

Ihre Ansprechpartner

Logo der Kfz-Innung für einen Kfz Meisterbetrieb